Bezirksmeisterschaften 2016

Der TC RW Jülich stellte in diesem Jahr wieder Plätze und Manpower für die Austragung der Bezirksmeisterschaften der Erwachsenen zur Verfügung.
Gespielt wurde vom 09.05.2016 bis 15.05.2016 in sechs Herren- und zwei Damenkonkurrenzen. Im Verlauf der Turnierwoche gingen 107 Teilnehmer an den Start; 21 in den beiden Damenkonkurrenzen und 86 Herren.
Die Turnierleitung lag in den Händen von Bezirkssportwart Bernhard Renn sowie dem altbewährten Team von RW.
Die Endspielpaarungen und - Ergebnisse im Einzelnen:
Eva Berbuir (TC Derichsweiler) setzte sich bei den Damen 40 in einer Neuauflage des letztjährigen Finals gegen Ihre Mannschaftskameradin Martina Kurth mit 6:4, 3:6, 10:7 durch.
Sandra Hein (TK BW Aachen) holte sich mit einem 6:2, 6:0 gegen Rebekka Hambach (TG RW Düren) den Titel in der Damen A Konkurrenz.
Im Finale der Herren A Konkurrenz gewann Paul Meuwissen (TC GW Aachen) gegen Yannick Hilgers (TC BW Jülich) mit 6:3, 6:1. Bei den Herren 30 sicherte sich René Mombartz (TK Kurhaus Aachen) mit 6:0, 6:0 gegen Naassan Mohamed Eli (TC Hertha Walheim) den Sieg. Der Meistertitel bei den Herren 40 ging nach einem 6:0, 6:1 gegen Norbert Rahn (RW Jülich) erneut an Frank Büllersbach (RW Jülich). Im Herren 50-Feld konnte sich Ralph Essers (GW Aachen) gegen Guido Back (GW Aachen) mit 6:2, 2:6, 10:7 durchsetzen. Im Herren 60 Finale war Hermann Franzen (TK BW Aachen) mit 6:4, 7:6 gegen Arno Lindner (TC Aachen-Brand) erfolgreich. Und bei den Herren 65 gewann Arno Schiffers (RW Jülich) mit 6:3, 6:4 gegen Ingo Happich (Linnicher TC Schwarz-Gold).

BM 2016 Siegerehrung

Pinwand

 

 

 

 

Tennis-point