Verdienstmedaille für Ulrich Hampel

Bezirksversammlung 2018

Im Mittelpunkt der diesjährigen Bezirksversammlung stand die Auszeichnung des TVM- Geschäftsführers Ulrich Hampel mit der Verdienstmedaille des Tennisbezirks Aachen-Düren-Heinsberg.
Mit der Verdienstmedaille zeichnet der Tennisbezirk Personen aus, die sich ganz besondere Verdienste um den Tennissport oder die Allgemeinheit erworben haben.
Der Bezirksvorstand hatte im Vorfeld einstimmig beschlossen, Herrn Hampel, der zum Ende des Jahres in den wohlverdienten Ruhestand gehen wird, mit dieser Medaille zu ehren und persönlich Danke zu sagen für die langjährige gute und harmonische Zusammenarbeit mit dem Bezirk.
Der Bezirksvorsitzende Toni Mülfarth betonte in seiner Ansprache, dass es die unglaubliche Bescheidenheit sei, die Herrn Hampel auszeichnet. Aufgrund derer habe er sich niemals in den Vordergrund gespielt, was auch dem Tennisbezirk Aachen-Düren-Heinsberg immer wieder zu Gute gekommen sei.
Als weiterer Gast war in diesem Jahr der Vorsitzende des Tennisbezirks Linksrheinisch Herr Utz Ücker anwesend. Dieser hat sich im Verbandsvorstand einen Namen als IT-Spezialist gemacht und informierte die 60 anwesenden Vereinsvertreter über bevorstehende Neuerungen wie u.a. die Einführung einer neuen Kommunikationsplattform (nuLiga) oder die neue Internetpräsenz des Tennisverbandes.
Neben den Berichten im Jugend-, Erwachsenen- und Breitensportbereich trugen die Bezirksjugendwartin Ulla Symens und der Bezirkssportwart Bernd Renn die Ergebnisse der diesjährigen Pokalwettbewerbe vor und überreichten sowohl den Siegern als auch den Zweitplatzierten die Pokale. Die Bezirksjugendwartin verband dies mit dem ausdrücklichen Appell an die Vereine, leistungsorientierte und förderungswürdige Kinder an den Verband zwecks Sichtung zu melden.
Der wie gewohnt ebenfalls anwesende Verbandsvorsitzende Dr. Manfred Weber nutzte seine Redezeit, um sich für die jahrzehntelange hervorragende Zusammenarbeit zwischen dem Verband und dem Bezirk AC-DN-HS zu bedanken und sich bei den zahlreichen Vereinsvertretern zu verabschieden. Herr Dr. Weber wird für das Amt des Verbandsvorsitzenden im nächsten Jahr nicht mehr kandidieren.
Die Ehrenamtler, die sich in diesem Jahr auf den Weg nach Bourheim gemacht hatten, fuhren also mit reichlich neuen Informationen sowohl in personeller als auch in organisatorischer Hinsicht zu Ihren Vereinen zurück. (Sandra Pesch)
Verdienstmedaille für Ulrich Hampel





Pinwand

 

 

 

 

Tennis-point